Specials

Mittwoch, 27. Juli um 20.45 Uhr:
Best Of Shorts  – 25 Jahre Filmakademie Baden-Württemberg

9 Kurze in 100 Minuten: Die Filmakademie feiert 25jähriges Jubiläum mit den besten kurzen der letzten jahre

Moderiert von Linda Schultze


Jazz Orgie
von Irina Rubina, Animationsfilm, 1,15 Minuten
Punkt und Linie erblühen im Rausch der Berührung zu einem sinnlichen Farb- und Formenspiel.

 

Die blaue Sophia
von Philipp Klinger, Spielfilm, 8,30 Minuten
Eine bitter-süße Komödie über Kommunikationsprobleme, Trauer und den Preis, den Menschen bereit sind zu zahlen, nur um Emotionen zu vermeiden.

 

Wollen
von Sarah Bergmann und Maria Hilbert, Trickfilm, 3,42 Minuten
Was aus dem Rahmen fällt, macht Angst. Doch am Ende zaubert es dir ein Lächeln ins Gesicht.

 

Fahr mit uns zu Linda
von Jasmin Schädler, Spielfilm, 12 Minuten
Die Toten bestimmen das Leben der Lebenden.

 

Dr. Illegal
von Jan Galli, Spielfilm, 25 Minuten
Als Dr. Afarid bei der Prüfung als Arzt trotz seiner hoch gelobten Fähigkeiten nicht zugelassen wird, weil seine Papiere fehlerhaft sind, beginnt er illegal Flüchtlinge zu behandeln.

 

The Present
von Jacob Frey, Animationsfilm, 4 Minuten
Jake spielt seit Tagen Computerspiele bis seine Mutter beschließt, ihn zu überraschen. Wie wirkt sich dieses Geschenk auf seine Zukunft aus?

 

Bär
von Pascal Flörks, Animationsfilm, 7,30 Minuten
Ein Enkel reflektiert die harte Vergangenheit seines Opas und erhält vor dessen Tod ein schweres Erbe.

 

Von Hunden und Pferden
von Thomas Struber, Spielfilm, 34 Minuten
Rolfs alter Hund Piet leidet unter Hüftgelenksdysplasie. Künstliche Gelenke könnten Piet retten. Aber der arbeitslose Rolf hat keine Ahnung, wo er die 3000 Euro für die Operation hernehmen soll. Als in seinem Viertel ein Wettbüro eröffnet, wittert er dort seine letzte Chance. Rolf hat vom Wetten keine Ahnung, aber er klingelt bei seinem alten Freund Schäfer, der früher auf der Pferderennbahn viel Geld gewonnen hat. Mit Pferde-Schäfers Hilfe will er seinen Hund retten. – Basierend auf einer Kurzgeschichte von Clemens Meyer.

 

Tagesmaul
von Shirel Peleg, Satire, 3 Minuten
Jeden Abend um 20:00 Uhr findet sich die deutsche Bevölkerung vor dem Fernsehen zur Tagesschau ein, um sich auf dem neuesten Stand der Dinge zu bringen. Heute im satirischen Tagesmaul erfahren wir, wie der Zuschauer den täglichen Informationsfluss wirklich wahrnimmt.

(https://www.filmakademie.de/)

Eintrittskarten:
10,00 - normal
7,00 - ermäßigt
Bitte wählen Sie folgende Telefonnummer für FILMPROGRAMM-INFORMATIONEN, KINOKARTEN & TISCHRESERVIERUNGEN:
Hotline: 069 / 707 69 100
Orfeos Erben
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt

Fax: 069 / 970 84 793

Mo - Fr:
11.30 - 15.00
18.00 - 23.00

Sa: 18.00 - 23.00
So: Kein Restaurantbetrieb - Kino geöffnet