DRIES

Donnerstag, 29-06     |     
16:30
von Reiner Holzemer, D 2017, 90 Minuten
Mitwirkende: Dries van Noten, Patrick Vangheluwe, Geert Bruloot, Iris Apfel, Pamela Golbin, Suzy Menkes, Etienne Russo, Raf Vandermissen

Seit einigen Jahren betreiben immer mehr Modehäuser cineastische Imagepflege. Doch Regisseur Reiner Holzemers fesselnder Fashion-Dokumentarfilm über Dries van Noten ist mehr.

Denn der Belgier aus Antwerpen unterscheidet sich eindeutig von den großen Labels, die um Aufmerksamkeit buhlen. Der Flame schaltet weder Werbung in großen Modezeitschriften und zählt zu den wenigen Luxusmodemarken, die keinem großen Konzern angehören. Gezielt widersetzt er sich dem Hype rund um Markenwerte. Dries Van Noten ist ein Modepoet, der mit seinen Kollektionen Geschichten erzählen will. Der spannende Blick hinter die Kulissen ist auch eine Feier der perfekten Handwerkskunst.

 

Vorfilm: DIE LIEBE DER MANNEQUINS
von Sebastian Peterson, Deutschland 1998, 4 Minuten
Was fühlen eigentlich die Damen und Herren aus dem Versandhauskatalog?

    Weitere Termine :
    Donnerstag
    29-06   |   16:30
    Freitag
    30-06   |   16:30
    Samstag
    01-07   |   16:30
    Sonntag
    02-07   |   12:30
    Sonntag
    02-07   |   16:30
    Montag
    03-07   |   18:30
    1 2

    0

    Eintrittskarten:
    10,00 - normal
    7,00 - ermäßigt
    FILMPROGRAMM-INFORMATIONEN, KINOKARTEN & TISCHRESERVIERUNGEN:
    Hotline: 069 / 707 69 100

    reservierung@orfeos.de
    Orfeos Erben
    Hamburger Allee 45
    60486 Frankfurt

    Fax: 069 / 970 84 793

    Mo - Fr:
    11.30 - 15.00
    18.00 - 23.00

    Sa: 18.00 - 23.00
    So: Kein Restaurantbetrieb - Kino geöffnet