ÜBERALL WO WIR SIND + Filmgespräch mit Gast!

Sonntag, 14-10     |     
16:30
von Veronika Kaserer, D 2017, 92 Minuten, deutsche OV mit englischen Untertiteln
mit anschließendem Filmgespräch. Leiterin des Hospizdienstes Anette Rehor vom Bürgerinstitut e.V. ist zu Gast!

Heiko, 29, ein lebensfroher Tanzlehrer aus Berlin, kämpft seit 7 Jahren mit einer tödlichen Krankheit. Als sich die Familie und seine Freunde daran gewöhnt haben, dass Heiko allen Prognosen zum Trotz einfach immer weiterlebt, kommt er zum Sterben nach Hause. Aber auch jetzt geben Heiko und vor allem sein Vater Jürgen die Hoffnung auf ein Wunder nicht auf und nähren diese täglich.

Im Gegensatz dazu versucht Karin ihn auf den kommenden Tod vorzubereiten und ihrem Sohn von ihrer Nahtoderfahrung zu erzählen, findet aber nicht den passenden Moment. Denn Tag und Nacht drängen sich viele liebende Menschen um Heikos Bett, um die letzten Wochen in seiner Nähe zu verbringen, gemeinsam zu weinen und auch herzhaft zu lachen.

 

Anlässlich des Welthospiztages zeigen wir diesen Film mit anschließendem Filmgespräch. Dazu haben wir die Leiterin des Hospizdienst und der Palliativberatung des Bürgerinstitut e.V. Annette Rehor eingeladen.

    0

    Eintrittskarten:
    10,00 - normal
    7,00 - ermäßigt
    FILMPROGRAMM-INFORMATIONEN, KINOKARTEN & TISCHRESERVIERUNGEN:
    Hotline: 069 / 707 69 100

    reservierung@orfeos.de
    Orfeos Erben
    Hamburger Allee 45
    60486 Frankfurt

    Fax: 069 / 970 84 793

    Mo - Fr:
    11.30 - 15.00
    18.00 - 23.00

    Sa: 18.00 - 23.00
    So: Kein Restaurantbetrieb - Kino geöffnet