THE KILLING OF A SACRED DEER

Montag, 12-02     |     
20:30
von Yorgos Lanthimos, GB / Irland 2017, 121 Minuten, O.m.U.
mit Colin Farrell, Nicole Kidman, Berry Keoghan, Raffey Cassidy, Sunny Suljic

Steven und Anna sind ein erfolgreiches und scheinbar glückliches Ärzte-Ehepaar und Eltern von zwei Teenagern. Doch in Stevens Leben hat sich der Halbwaise Martin eingeschlichen, der das Leben der Familie bedroht. Steven wird ein undenkbares Opfer bringen müssen.

Ein eigenwilliger Regisseur ist Yorgos Lanthimos, 1973 in Athen geboren, ganz bestimmt. Mit „Dogtooth“ gelang ihm 2009 der Durchbruch, es folgte 2011 „Alpen“. „The Lobster“ war 2015 sein erster englischsprachiger Film – drei ungewöhnliche Werke, die so ganz anders sind als dass, was man sonst im europäischen Arthouse-Kino zu sehen bekommt. Das gilt auch für seinen neuen Film, der in seinem Verlauf immer beklemmender und unangenehmer  wird. Und immer faszinierender. Bei den Filmfestspielen von Cannes erhielt der Film den Preis für das beste Drehbuch, an dem Lanthimos mitschrieb.

    Weitere Termine :
    Keine Veranstaltungen

    0

    Eintrittskarten:
    10,00 - normal
    7,00 - ermäßigt
    FILMPROGRAMM-INFORMATIONEN, KINOKARTEN & TISCHRESERVIERUNGEN:
    Hotline: 069 / 707 69 100

    reservierung@orfeos.de
    Orfeos Erben
    Hamburger Allee 45
    60486 Frankfurt

    Fax: 069 / 970 84 793

    Mo - Fr:
    11.30 - 15.00
    18.00 - 23.00

    Sa: 18.00 - 23.00
    So: Kein Restaurantbetrieb - Kino geöffnet