Nordlichter 2018: Hoggeren / The Tree Feller

Freitag, 19-10     |     
18:30
von Jorunn Myklebust Syversen, Norwegen 2017, 82 Minuten, O.m.U.
mit Anders Baasmo Christiansen, Bjarne Syversen, Inger Grethe Syversen

Donnerstag, 18. bis Samstag, 20. Oktober:

NORDLICHTER 2018

Herzlich willkommen, hallo, hey, hej, hei, hæ, hello und velkomen …..,

Dänemark, Island, Schweden, Norwegen und Finnland im Film. Skandinavische Filme sind im deutschen Kino eher eine Seltenheit, ganz im Gegensatz zu den vielen Büchern oder auch Fernsehfilmen. Die „Nordlichter“-Reihe ändert das!

Hoggeren / The Tree Feller

Anders ist ein 39-jähriger Mann, der sein gewöhnliches Leben in der Stadt aufgibt. Er zieht auf eine stille kleine Farm, die seinen verstorbenen Eltern gehört und verbringt seine Tage im Wald, ziellos Bäume fällend. Er ist kein Waldarbeiter und hat auch keinen wirklichen Plan. Sein einziger Wunsch ist es in der Natur zu sein und sich körperlich zu betätigen, um den Kopf freizumachen.Dem Aussteiger wird jedoch bald ein Strich durch die Rechnung gemacht. Seine aufdringlichen Verwandten tauchen ständig mit wichtigen Hinweisen auf, was er und wie er Dinge zu tun hat, um die heruntergekommene Farm wieder auf Vordermann zu bringen. Es stellt sich schnell heraus, dass sie ein gemeinsames Merkmal haben: Er versteht sie nicht und sie verstehen ihn nicht. Der Traum von Freiraum und Ruhe schwindet mehr und mehr und Anders muss feststellen, dass er eine klaustrophobische Existenz gegen eine andere eingetauscht hat.

 

 

Sa. 18.30 Uhr:

Fantasten / All In

von Christian Dyekjær, DK 2017, 97 Minuten, O.m.U.

mit Dejan Cukic, Oscar Dyekjær Giese, Wei Xu

Claus führt ein Doppelleben. Am Tag verkauft er erfolgreich Autos in der Kopenhagener Innenstadt, gibt sich als smarter Geschäftsmann, in der Nacht wird er zum leidenschaftlichen Spieler am Poker- oder Roulette-Tisch. Als Claus erhebliche Spielschulden bei Kriminellen hat, gerät auch sein 19-jähriger Sohn Silas in Gefahr. Claus ist gezwungen sein eigenes Leben aufs Spiel zu setzen, um seinen Sohn zu retten. (https://youtu.be/DkS9vJWgbeQ)

 

    0

    Eintrittskarten:
    10,00 - normal
    7,00 - ermäßigt
    FILMPROGRAMM-INFORMATIONEN, KINOKARTEN & TISCHRESERVIERUNGEN:
    Hotline: 069 / 707 69 100

    reservierung@orfeos.de
    Orfeos Erben
    Hamburger Allee 45
    60486 Frankfurt

    Fax: 069 / 970 84 793

    Mo - Fr:
    11.30 - 15.00
    18.00 - 23.00

    Sa: 18.00 - 23.00
    So: Kein Restaurantbetrieb - Kino geöffnet