NOCTURNAL ANIMALS

Freitag, 17-02     |     
20:45
von Tom Ford, USA 2016, 115 Minuten, O.m.U.
mit Amy Adams, Jake Gyllenhaal, Michael Shannon, Laura Linney u.a.

Hier wird Hochspannung als intellektuelles Vergnügen serviert.

Als Thriller und als Melodram ein absoluter Hit und dazu ein feines Stück Filmkunst mit vielen cineastischen Highlights, einer tollen Besetzung und mit einer höchst raffinierten Handlung: Susan bekommt Post von ihrem Ex-Mann, dem Autor Edward – Jake Gyllenhall in einer Doppelrolle. Er schickt ihr ein Romanmanuskript mit dem Titel „Nocturnal Animals“, das Susans ganzes Leben auf den Kopf stellt.

Liebe, Moral und Rache – das sind die Grundthemen, die Tom Ford nach seinem ersten Film „A single man“ mit perfider Logik verfolgt, und zwar bis zur letzten überraschenden Sekunde. (Programmkino.de)

Vorfilm: 12 Jahre
von Daniel Nocke, D 2010, 3,30 Minuten
Zwölf Jahre lang hat sie Anfeindungen und Spott ignoriert und sich zu ihrer Beziehung bekannt. Doch das war vielleicht ein Fehler. Sie zieht ein schmerzvolles Resümee ihrer gemeinsamen Zeit mit dem Ex.

    Weitere Termine :
    Montag
    20-02   |   20:45
    Dienstag
    21-02   |   20:45
    Donnerstag
    23-02   |   20:45
    Sonntag
    26-02   |   17:15
    Montag
    27-02   |   20:45
    Mittwoch
    01-03   |   20:45

    0

    Eintrittskarten:
    10,00 - normal
    7,00 - ermäßigt
    FILMPROGRAMM-INFORMATIONEN, KINOKARTEN & TISCHRESERVIERUNGEN:
    Hotline: 069 / 707 69 100

    reservierung@orfeos.de
    Orfeos Erben
    Hamburger Allee 45
    60486 Frankfurt

    Fax: 069 / 970 84 793

    Mo - Fr:
    11.30 - 15.00
    18.00 - 23.00

    Sa: 18.00 - 23.00
    So: Kein Restaurantbetrieb - Kino geöffnet