EINMAL BITTE ALLES

Montag, 14-08     |     
20:30
von Helena Hufnagel, D 2017, 90 Minuten
mit Luise Heyer, Maxi Schafroth, Patrick Güldenberg, Jytte-Merle Böhrnsen, Gizem Emre, Lisa Vicari, Sunnyi Melles, Jessica Schwarz

Für ihr Spielfilmdebüt „Einmal bitte alles“ hat sich Regisseurin Helena Hufnagel eine eigene Genrebezeichnung ausgedacht: Coming of Age-Age oder late Coming of Age. Denn während man Stories übers Erwachsenwerden gemeinhin mit Teenagern assoziiert, verzweifelt unsere Hauptdarstellerin Luise Heyer als 27-Jährige daran, dass alle außer ihr scheinbar längst erwachsen geworden sind.

Isi (27) steckt in einer ordentlichen Quarter-Life-Crisis fest. Während sie an ihrem Traum, Illustratorin zu werden festhält, mutiert der Rest der Welt zu veganen Erwachsenen mit perfekten Lebensentwürfen. Nur Isi ’s Träume scheinen irgendwie ein Ablaufdatum zu besitzen. Zu gerne hätte sie: EINMAL BITTE ALLES!

Am Anfang sind sich die besten Freundinnen und Mitbewohnerinnen Isi und Lotte noch einig: So wie der „Versager“ Klausi der noch immer seiner gammligen WG auf der faulen Haut liegt und brotlos musiziert, wollen die Endzwanzigerinnen nie enden. Doch dann scheiden sich die Wege der jungen Frauen: Lotte ergattert eine Festanstellung beim renommierten Verlag, wo Isi kürzlich ihr Praktikum gekündigt wurde, und verliebt sich Hals über Kopf in einen feschen Italiener. Dadurch fühlt sich Isi, die von der Veröffentlichung einer eigenen Graphic Novel träumt, finanziell wie lebensperspektivisch endgültig abgehängt. Und schlittert unversehens in eine Quarterlife Crisis.

 

Vorfilm: HOMEWORK
von Annika Pinske, D 2016, 7 Minuten
Ein junger Vater (27), seine zwölfjährige Tochter, ein Nachtclub, zwei Geheimnisse und eine Lüge, die alles richten wird. > Deutscher Kurzfilmpreis 2017 in Gold <

    Weitere Termine :
    Keine Veranstaltungen

    0

    Eintrittskarten:
    10,00 - normal
    7,00 - ermäßigt
    FILMPROGRAMM-INFORMATIONEN, KINOKARTEN & TISCHRESERVIERUNGEN:
    Hotline: 069 / 707 69 100

    reservierung@orfeos.de
    Orfeos Erben
    Hamburger Allee 45
    60486 Frankfurt

    Fax: 069 / 970 84 793

    Mo - Fr:
    11.30 - 15.00
    18.00 - 23.00

    Sa: 18.00 - 23.00
    So: Kein Restaurantbetrieb - Kino geöffnet